Menü

19.10.1319   

Allgemeines - Die Mitglieder - Das Lager - Die Darstellung - Bilder - Termine - Schwertbrüder - Presse - Mitmachen

Die Darstellung und Umsetzung
Allgemeines  Kleidung  Realien

Allgemeines | Kleidung | Rüstung | Realien


Das Vorwort

Wir die Freien rheinischen Raubritter sind eine Gruppe junger Mittelalterbegeisterter aus dem Rhein-Sieg und Ruhrkreis. Gegründet haben wir uns Ostern 2010 auf einem Mittelaltermarkt. Unsere Ziele sind es das Mittelalter um 1310 nachzuvollziehen und viele Mythen die rund um das Thema ragen aufzuklären.


Die Personendarstellung die wir betreiben sind auf rein fiktiver natur allerdings an echte Personen und Ereignisse angelehnt. Die Darsteller seien wir selbst als hätten wir vor 700 Jahren gelebt da leider in vielen fällen die Quellenlage eine tieferliegende Darstellung nicht zulässt.


Kleidung, Material und Realien versuchen wir nach unseren möglichkeiten nach mittelalterlichem Vorbildern herzustellen. Wir beschäftigen uns sehr intensiv mit der herstellung von Kleidung und deren herstellung wie Schnittmuster,Färben, Webart usw.

Die entstehung des Namens

Als wir uns 2010 gegründet haben sind wir noch etwas Naiv an die ganze sache heran gegangen. Ritter Malte erzählte er hätte Raubritterliche vorfahren was das ganze ins rollen gebracht hatte. Raubritter ist ein moderner Begriff der as erste Mal im Jahr 1810 in dem romantischen Werk „Die Ritterburgen und Bergschlösser Deutschlands“ von F. Gottschalcks verwendet wurde. Wenn man sich mal in den Geschichtsbüchern umschaut sieht die Zeit nach den Kreuzzügen finanziell für viele Herren nicht mehr sehr rosig aus und mussten mit viel einfachsreichtum wieder zu ihren Talern kommen. Durch fehden der Nachbarn oder ganz schlicht und einfach durch Wegezoll der reisenden konnte man sich so als ehrenhafter Edelmann an seine Taler kommen.

Impressum

Impressum ,♦ Kontakt und Copyright 
Ritter Ritterschaft Bonn Raubritter Duisdorf Schaukampf Mittelalter Schwertkampf Godesberg Godesburg Bonn Zeit der Schwerter